PostHeaderIcon Änderungen bei waffenrechtlichen Anträgen

Mit Schreiben vom 23.02.12 wurde vom Polizeipräsidium Hagen mitgeteilt, dass zukünftig waffenrechtliche Anträge nach den Standards des neuen "Nationalen Waffenregisters" abzufassen sind.

Die Standardisierungen betreffen die Bereiche

  • Waffentyp
  • Munitionsbezeichnung / Kailber
  • Herstellerbezeichnung / Marke

Es wird darauf hingewiesen, dass Anträge, die nicht den neuen Normen entsprechen, nicht bearbeitet werden können und zurückgesandt werden.

Folgende Materialien können ab sofort heruntergeladen werden:

Aktualisiert (Mittwoch, den 29. Februar 2012 um 19:19 Uhr)